Der Pate – Mario Puzo

Der Pate Mario PuzoMafia und Rache, ein außergewöhnliches Buch.

Kurzbeschreibung: Der kleine Vito entkommt als einziger einem Massaker in seinem Heimatort auf Sizilien. Er flieht nach New York und wird als Erwachsener zum gefürchteten Paten der amerikanischen Mafia. Aber ihn beherrscht nur ein Gedanke: Er will den Mord an seiner Familie rächen.

Empfehlung: Wer Geschichten über Mafia liebt liegt hier genau richtig.
Der Pate (Mario Puzo, *1920 +1999)

Das Parfum – Patrick Süskind

Das Parfum - Patrick SüskindEin Mörder mit erstaunlichem Geruchssinn.

Kurzbeschreibung: Im achtzehnten Jahrhundert lebte in Frankreich ein Mann, der zu den genialsten und abscheulichsten Gestalten dieser an genialen und abscheulichen Gestalten nicht armen Epoche gehörte. Seine Geschichte soll hier erzählt werden.

Empfehlung: Spannung pur
Das Parfum (Patrick Süskind, *1949)

Der große Gatsby – F. Scott Fitzgerald

The great gatsby - F. Scott Fitzgerald

Wer „Der große Gatsby“ noch nicht gelesen hat muss es nachholen!

Kurzbeschreibung: Der rätselhafte Emporkömmling Jay Gatsby gibt im Sommer 1922 in seinem Haus auf Long Island an der amerikanischen Ostküste rauschende Partys. Er lebt in der Illusion, damit die leidenschaftlich geliebte Daisy zurückgewinnen zu können. Bis zum tragischen Ende hält er an seinem Traum fest. Seine Geschichte wird zwei Jahre später aus der Rückschau erzählt.

Empfehlung: Ein Klassiker
Der große Gatsby (F. Scott Fitzgerald, *1896 +1940)

Momo – Michael Ende

Michael Ende - MomoKurzbeschreibung: Momo lebt am Rande einer Großstadt in den Ruinen eines Amphitheaters. Sie besitzt nichts als das, was sie findet oder was man ihr schenkt, und eine außergewöhnliche Gabe: Sie hat immer Zeit und ist eine wunderbare Zuhörerin. Eines Tages treten die grauen Herren auf den Plan. Sie haben es auf die kostbare Lebenszeit der Menschen abgesehen und Momo ist die Einzige, die ihnen noch Einhalt gebieten kann …

Empfehlung: Ein Klassiker
Momo (Michael Ende, *1929 +1995)

Der Alchimist – Paulo Coelho

Der Alchimist

Paulo Coelho schreibt mit „Der Alchimist“ einen glückbringenden Wegweiser.

Kurzbeschreibung: Santiago, ein andalusischer Hirte, hat einen wiederkehrenden Traum: Am Fuß der Pyramiden liege ein Schatz für ihn bereit. Soll er das Vertraute für möglichen Reichtum aufgeben? War er nicht zufrieden mit seiner Existenz? Santiago ist mutig genug, seinem Traum zu folgen. Er begibt sich auf eine Reise, die ihn nicht nur von den Souks in Tanger über Palmen und Oasen bis nach Ägypten führt, er findet in der Stille der Wüste auch zu sich selbst und erkennt, was das Leben für Schätze bereithält, die nicht mit Gold aufzuwiegen sind. Verschleierte Frauen und sich bekriegende Berber säumen seinen Weg, vor allem aber Menschen, die ihn ermuntern, die Geheimnisse der Welt zu erkunden: eine Zigeunerin, ein alter Mann, und nicht zuletzt der weise Alchimist. Und er erfährt die Liebe in ihrer schönsten Form. Fatima und der Alchimist helfen ihm, zu tiefem innerem Glück und völligem Einklang mit der Welt und den Menschen vorzudringen. Ein Buch voll orientalischer Weisheit, eine Geschichte von wunderbarer Schlichtheit und kristalliner Klarheit, ein warmes, lebensfrohes Buch, das Mut macht, den eigenen Lebenstraum Wirklichkeit werden zu lassen.

Empfehlung: Gut
Der Alchimist (Paulo Coelho)